Lerntherapie lösungsorientiert

von ..

Das Reden über ein Problem hat nichts damit zu tun, Lösungen zu finden.

Trotzdem kann es ganz gut tun, das Problem zu schildern. Wichtig ist es, danach den Blick nach vorn zu richten, sich die richtigen Fragen zu stellen. Die Lernenden darin zu unterstützen, ist meine Aufgabe als Lerntherapeutin:
«Was möchtest du erreichen?»
«Woran merkst du, dass es besser wird?»
«Was kannst du dazu tun?»
«Was könnte der erste kleine Schritt in diese Richtung sein?»
«Wie kann ich dich dabei unterstützen?»
«Was könnte sonst noch helfen?»
...

Es gibt unzählige Fragen, die uns den Weg zur Lösung weisen können. Viele kreative Möglichkeiten stehen uns zur Verfügung, Hoffnung aufzubauen und etwas daraus zu machen.
Wenn du ein Ziel hast, wenn du weisst, was du willst, und dass du etwas dafür tun musst, dann bist du auf dem Weg.

Zurück